1. Vorbereitungen

Erste Vorbereitungen sollten kleinere Probeläufe sein, da ich noch nie gewandert bin und an Erfahrungen nur etwas größere Spaziergänge (z. B. rund um den Maschsee in Hannover) aufzuweisen hatte. Also buchte ich meinen nächsten Urlaub in einer Gegend, wo es gute Wanderwege gibt, nämlich im Erzgebirge. Zuvor musste ich mir Gedanken um den Kauf einer Ausrüstung machen. Insbesondere gutes Schuhwerk musste her und auch eingelaufen sein. Dann noch ein Rucksack und ein möglichst großer Hut, der bei Regen und Sonnenschein ausreichend Schutz bietet. Im Osterurlaub habe ich dann schon mal ein Paar gute Wanderschuhe erworben.

Mein erster Probelauf im Juli 2018 im Erzgebirge (Oberwiesenthal) war sehr erfolgreich. An 4 Tagen rund 75 km überwiegend auf ausgeschilderten Rundwanderwegen und dabei auch einige Berge rauf und runter gewandert. Besonders die speziellen Wanderschuhe haben sich dabei sehr bewährt. Keine einzige Blase gelaufen.
Hier die Bilder
Fortsetzung folgt.



Zurück zur Jakobsweg-Hauptseite